Itch to Stitch: Vienna Tank / Top

Ich durfte das Vienna Tank* und somit ein Top von Itch to Stitch testen. Vorweg: Ich habe das Schnittmuster dafür kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen. Dieser Beitrag spiegelt meine persönliche Meinung wider.

Vienna woven front (B,16)
Variante B, ohne Stoffband dafür mit roter Kordel

Das Vienna Tank* von Itch to Stitch könnt ihr in zwei Versionen kaufen. Variante A ist mit Rüschen und außen liegender Vorderblende. Variante B ist etwas schlichter und mit innen liegender Vorderblende. Achtung: Bei Variante A sieht man die linke Seite des Stoffs vorne. Also bitte sicher sein, dass dieseraufgrund der  auch wirklich dafür hergestellt worden ist.

Die Größen des Vienna Tanks* liegen zwischen Größe 00 und 20 (etwa Größe 32/34 bis 50/52). Unterschiedliche Cupgrößen sind nicht enthalten, dafür erspart ihr euch das lästige Umrechnen, denn die Angaben sind sowohl in Inches als auch in Centimetern angegeben. Am besten sowohl die eigenen Maße als auch die des fertigen Kleidungsstücks in den Tabellen miteinander vergleichen.

Vienna Jersey Front (A,16) closed
Variante A (Jersey und leichter Baumwollstoff) mit Rüschen

Das Top ist schnell genäht und bietet viele Variationsmöglichkeiten. Generell soll für beide Varianten ein leichter bis mittlerer Jerseystoff verwendet werden und für das Schleifenband, das Halsband und die Rückenpasse ein leichter bis mittlerer Webstoff. Hier aufgrund der Verarbeitungsweise bitte keine durchsichtigen Stoffe verwenden.

Vienna Jersey front (A,16)

Ich habe genau eine Änderung vorgenommen und die Länge bei den Tops, die ihr hier seht, um ca. 2,5 cm sprich etwa 1 inch verlängert. Dafür habe ich die Lengthen/Shorten Linie im Schnittmuster genommen. Hat wunderbar funktioniert und mir gefällt es so noch etwas besser.

DSC_0447

Einmal Variante A mit offenem Bändchen. Ich muss ja sagen, dass mir die Rüschen an der Variante wirklich gut gefallen und ich es sogar geschlossen etwas lieber mag.

Vienna Jersey Front (16, A) opened
Variante A mit offenem Band

Ich habe beide Varianten in Größe 16 für mich genäht und darüberhinaus den Schnitt auch in einer reinen Webvariante getestet. Mit einem C-Körbchen sitzt der Schnitt auch mit reiner, eher leichterer Webware wirklich toll. Ich bin schwer begeistert. Endlich ein Schnitt für Webware für meine schönen Stoffe, die leider nur 1,20m lang sind.

Vienna woven front detail (B,16)
Variante B (aus Webware) im Detail

In meinem Kopf sind bereits viele weitere Varianten für dieses Top. Aber auch die Jerseyvariante finde ich toll. Die Rüschen sind absolut zurückhaltend und unterstützen eher die schliche, leicht sportliche Optik. Bei meiner Blumenbluse aus Webware habe ich das Band gekürzt und stattdessen eine Kordel eingenäht. Meiner Meinung nach gibt das Bluse nochmal etwas zusätzlichen Pepp.

Vienna Jersey Front back
Variante A Rückseite

Wer also noch einen schönen Sommerschnitt für luftige Tops sucht, dem kann ich das Schnittmuster definitiv empfehlen. Wie immer mit einer ausführlichen Anleitung.

Habt einen luftigen Sommer und viel Spaß beim Variieren.

Bis zum 13. Juni 2016 erhaltet ihr das Vienna Tank* für 8,00 $ statt 10,00 $. Außerdem gibt es 15 % Rabatt zusätzlich, wenn ihr noch ein zweites Schnittmuster in den Warenkorb legt und einkauft.

Vienna woven back
Variante B Rückseite

 

* = Affiliatelink

Advertisements

Eure Meinung ist gefragt :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s